Daten­schutz­er­klä­rung

  1. Daten­schutz auf einen Blick

All­ge­mei­ne Hinweise

Die fol­gen­den Hin­wei­se geben einen ein­fa­chen Über­blick dar­über, was mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten pas­siert, wenn Sie unse­re Web­site besu­chen. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zum The­ma Daten­schutz ent­neh­men Sie unse­rer unter die­sem Text auf­ge­führ­ten Datenschutzerklärung.

Daten­er­fas­sung auf unse­rer Website

Wer ist ver­ant­wort­lich für die Daten­er­fas­sung auf die­ser Website?

Die Daten­ver­ar­bei­tung auf die­ser Web­site erfolgt durch den Web­site­be­trei­ber. Des­sen Kon­takt­da­ten kön­nen Sie dem Impres­sum die­ser Web­site entnehmen.

Wie erfas­sen wir Ihre Daten?

Ihre Daten wer­den zum einen dadurch erho­ben, dass Sie uns die­se mit­tei­len. Hier­bei kann es sich z.B. um Daten han­deln, die Sie in ein Kon­takt­for­mu­lar oder einer Umfra­ge eingeben.

Ande­re Daten wer­den auto­ma­tisch beim Besuch der Web­site durch unse­re IT-Sys­te­me erfasst. Dabei han­delt es sich um :

  • Infor­ma­tio­nen über den Brow­ser­typ und die ver­wen­de­te Version
  • Das Betriebs­sys­tem des Nutzers
  • Die IP-Adres­se des Nutzers
  • Datum und Uhr­zeit des Zugriffs
  • Web­sites, von denen das Sys­tem des Nut­zers auf unse­re Inter­net­sei­te gelangt

Die Daten wer­den in den Log­files unse­res Sys­tems gespei­chert. Eine Spei­che­rung die­ser Daten zusam­men mit ande­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten des Nut­zers fin­det nicht statt. Die Daten wer­den nicht für werb­li­che Zwe­cke verwendet.

Wofür nut­zen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erho­ben, um eine feh­ler­freie Bereit­stel­lung der Web­site zu gewähr­leis­ten. Ande­re Daten kön­nen zur Ana­ly­se Ihres Nut­zer­ver­hal­tens ver­wen­det werden.

Wel­che Rech­te haben Sie bezüg­lich Ihrer Daten?

Sie haben jeder­zeit das Recht unent­gelt­lich Aus­kunft über Her­kunft, Emp­fän­ger und Zweck Ihrer gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhal­ten. Sie haben außer­dem ein Recht, die Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung die­ser Daten zu ver­lan­gen. Hier­zu sowie zu wei­te­ren Fra­gen zum The­ma Daten­schutz kön­nen Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Adres­se an uns wen­den. Des Wei­te­ren steht Ihnen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu.

Ana­ly­se-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unse­rer Web­site kann Ihr Surf-Ver­hal­ten sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet wer­den. Das geschieht vor allem mit Coo­kies und mit soge­nann­ten Ana­ly­se­pro­gram­men. Die Ana­ly­se Ihres Surf-Ver­hal­tens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Ver­hal­ten kann nicht zu Ihnen zurück­ver­folgt wer­den. Sie kön­nen die­ser Ana­ly­se wider­spre­chen oder sie durch die Nicht­be­nut­zung bestimm­ter Tools ver­hin­dern. Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen dazu fin­den Sie in der fol­gen­den Datenschutzerklärung.

Sie kön­nen die­ser Ana­ly­se wider­spre­chen. Über die Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten wer­den wir Sie in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung informieren.

  1. All­ge­mei­ne Hin­wei­se und Pflichtinformationen

Daten­schutz

Die Betrei­ber die­ser Sei­ten neh­men den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie die­se Web­site benut­zen, wer­den ver­schie­de­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erho­ben. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Die vor­lie­gen­de Daten­schutz­er­klä­rung erläu­tert, wel­che Daten wir erhe­ben und wofür wir sie nut­zen. Sie erläu­tert auch, wie und zu wel­chem Zweck das geschieht.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht möglich.

Hin­weis zur ver­ant­wort­li­chen Stelle

Unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten errei­chen Sie unter Tele­fon 07141 910‑2721 oder datenschutz@ludwigsburg.de.

Wider­ruf Ihrer Ein­wil­li­gung zur Datenverarbeitung

Vie­le Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge sind nur mit Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung mög­lich. Sie kön­nen eine bereits erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine form­lo­se Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Die­se Sei­te nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

Aus­kunft, Sper­rung, Löschung

Sie haben im Rah­men der gel­ten­den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Her­kunft und Emp­fän­ger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung die­ser Daten. Hier­zu sowie zu wei­te­ren Fra­gen zum The­ma per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten kön­nen Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Adres­se an uns wenden.

Wider­spruch gegen Werbe-Mails

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en wird hier­mit wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Sei­ten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schrit­te im Fal­le der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

HOSTING PROVIDER
RAIDBOXES

Wir hos­ten unse­re Web­site bei unse­rem Auf­trags­ver­ar­bei­ter Raid­bo­xes, RAIDBOXES GmbH, Fried­rich-Ebert-Stra­ße 7, 48153 Müns­ter, Deutschland.

Zum Zweck der Bereit­stel­lung und der Aus­lie­fe­rung der Web­site wer­den Ver­bin­dungs­da­ten ver­ar­bei­tet. Zum blo­ßen Zweck der Aus­lie­fe­rung und Bereit­stel­lung der Web­site wer­den die Daten über den Auf­ruf hin­aus nicht gespeichert.

Die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist das berech­tig­te Inter­es­se (unbe­ding­te tech­ni­sche Not­wen­dig­keit zur Bereit­stel­lung und Aus­lie­fe­rung des von ihnen durch ihren Auf­ruf aus­drück­lich gewünsch­ten Diens­tes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zum Betrieb der Web­site wer­den die Ver­bin­dungs­da­ten und wei­te­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zusätz­lich im Rah­men diver­ser ande­rer Funk­tio­nen bzw. Diens­te ver­ar­bei­tet. Dar­über wird im Rah­men die­ser Daten­schutz­er­klä­rung bei den ein­zel­nen Funk­tio­nen bzw. Diens­ten im Detail informiert.

SERVER LOG FILES

Zum Zweck der Über­wa­chung der tech­ni­schen Funk­ti­on und zur Erhö­hung der Betriebs­si­cher­heit unse­res Web­hosts wer­den Ver­bin­dungs­da­ten ver­ar­bei­tet. Die Dau­er der Ver­ar­bei­tung ist auf 7 Tage beschränkt, bei Umfra­gen für die Dau­er der Umfrage.

Die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist das berech­tig­te Inter­es­se (unbe­ding­te tech­ni­sche Not­wen­dig­keit eines Ser­ver Log Files als grund­le­gen­de Daten­ba­sis zur Feh­ler­ana­ly­se und für Sicher­heits­maß­nah­men im Rah­men des durch ihren Auf­ruf aus­drück­lich gewünsch­ten Diens­tes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

KONTAKTFORMULAR

Auf unse­rer Web­site besteht die Mög­lich­keit, durch ein Kon­takt­for­mu­lar direkt mit uns in Kon­takt zu tre­ten. Nach Absen­den des Kon­takt­for­mu­lars erfolgt eine Ver­ar­bei­tung der von ihnen ein­ge­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch den Ver­ant­wort­li­chen zum Zweck der Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge auf Grund­la­ge der von ihnen durch das Absen­den des For­mu­lars erteil­ten Ein­wil­li­gung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bis auf Widerruf.
Es besteht kei­ne gesetz­li­che oder ver­trag­li­che Ver­pflich­tung zur Bereit­stel­lung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Die Nicht­be­reit­stel­lung hat ledig­lich zur Fol­ge, dass Sie Ihr Anlie­gen nicht über­mit­teln und wir die­ses nicht bear­bei­ten können.

KOMMENTARFORMULAR

Durch die Kom­men­tie­rung unse­rer Pro­duk­te, Bei­trä­ge, Fotos oder Vide­os erfolgt eine Ver­ar­bei­tung der von ihnen ange­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zweck der Dar­stel­lung Ihrer Kom­men­tie­rung auf unse­rer Web­site sowie der inter­nen Doku­men­ta­ti­on auf der Rechts­grund­la­ge des mit Ihnen geschlos­se­nen Ver­trags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (unent­gelt­li­cher Hosting­ver­trag zur Dar­stel­lung Ihrer Kom­men­tie­rung auf unse­rer Web­site). Auf unse­rer Web­site erfolgt eine Ver­öf­fent­li­chung Ihres Namens sowie Ihres Kom­men­tars. Die Spei­che­rung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt bis zur Löschung der Kommentierung.

WEB SCHRIFTEN
ADOBE FONTS

Wir ver­ar­bei­ten mit unse­rem Auf­trags­ver­ar­bei­ter Ado­be Fonts, Ado­be Sys­tems Soft­ware Ire­land Limi­ted, City­west Busi­ness Cam­pus, Dub­lin 24, Irland, Ver­bin­dungs­da­ten und Brow­ser­da­ten zum Zweck der Bereit­stel­lung der vom Web­brow­ser zur Anzei­ge der Web­site benö­tig­ten Schrift­ar­ten. Die­se Daten wer­den nur für die zur Aus­wahl und Über­mitt­lung der Schrift­ar­ten benö­tig­te Dau­er verarbeitet.

Die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist das berech­tig­te Inter­es­se (unbe­ding­te tech­ni­sche Not­wen­dig­keit zur Bereit­stel­lung und Aus­lie­fe­rung des von ihnen durch ihren Auf­ruf aus­drück­lich gewünsch­ten Diens­tes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit durch Ado­be Fonts eine wei­ter­ge­hen­de eigen­stän­di­ge Ver­ar­bei­tung der Daten erfolgt, ist Ado­be Fonts dafür allei­ni­ge Ver­ant­wort­li­che. Details fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Ado­be Fonts.

EMBEDDINGS
GOOGLE MAPS

Im Fall der Ertei­lung ihrer Ein­wil­li­gung ver­ar­bei­ten wir mit dem Dienst Goog­le Maps, Goog­le LLC, Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, als gemein­sa­me Ver­ant­wort­li­che ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zweck der Anzei­ge inter­ak­ti­ver Kar­ten auf unse­rer Website.

Wir ermög­li­chen dem Dienst die Erhe­bung von Ver­bin­dungs­da­ten, die Erhe­bung von Daten ihres Web­brow­sers sowie die Plat­zie­rung eines Wer­be­coo­kies. Durch die Plat­zie­rung von Wer­be­coo­kies ist es Goog­le mög­lich, für jeden Nut­zer eine indi­vi­du­el­le User-ID zu berech­nen. Die­se zur ein­deu­ti­gen Iden­ti­fi­zie­rung geeig­ne­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den sodann im Rah­men des von Goog­le betrie­be­nen Wer­be­netz­werks verarbeitet.

Soweit durch Goog­le eine wei­ter­ge­hen­de eigen­stän­di­ge Ver­ar­bei­tung der Daten ins­be­son­de­re im Rah­men des Wer­be­netz­wer­kes von Goog­le erfolgt, ist Goog­le dafür allei­ni­ge Ver­ant­wort­li­che. Details fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google.

Die Nicht­er­tei­lung der Ein­wil­li­gung hat ledig­lich zur Fol­ge, dass Ihnen der Dienst Goog­le Maps nicht zur Ver­fü­gung gestellt wird. Eine bereits erteil­te Ein­wil­li­gung kön­nen Sie wider­ru­fen, indem Sie die Daten­schutz­ein­stel­lun­gen ändern.

Die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist ihre Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Die Rechts­grund­la­ge für die Über­mitt­lung in die USA ist der Durch­füh­rungs­be­schluss der EU-Kom­mis­si­on C/2016/4176 sowie die erfolg­te Pri­va­cy Shield Zer­ti­fi­zie­rung.

YOUTUBE

Im Fall der Ertei­lung ihrer Ein­wil­li­gung ver­ar­bei­ten wir mit dem Dienst You­tube, Goog­le Ire­land Limi­ted, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland als gemein­sa­me Ver­ant­wort­li­che ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zweck der Wie­der­ga­be von Vide­os auf unse­rer Website.

Wir ermög­li­chen dem Dienst die Erhe­bung von Ver­bin­dungs­da­ten, die Erhe­bung von Daten ihres Web­brow­sers sowie die Plat­zie­rung eines Wer­be­coo­kies. Durch die Plat­zie­rung von Wer­be­coo­kies ist es Goog­le mög­lich, für jeden Nut­zer eine indi­vi­du­el­le User-ID zu berech­nen. Die­se zur ein­deu­ti­gen Iden­ti­fi­zie­rung geeig­ne­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den sodann im Rah­men des von Goog­le betrie­be­nen Wer­be­netz­werks verarbeitet.

Soweit durch Goog­le eine wei­ter­ge­hen­de eigen­stän­di­ge Ver­ar­bei­tung der Daten ins­be­son­de­re im Rah­men des Wer­be­netz­wer­kes von Goog­le erfolgt, ist Goog­le dafür allei­ni­ge Ver­ant­wort­li­che. Details fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google.

Die Nicht­er­tei­lung der Ein­wil­li­gung hat ledig­lich zur Fol­ge, dass Ihnen der Dienst You­tube nicht zur Ver­fü­gung gestellt wird. Eine bereits erteil­te Ein­wil­li­gung kön­nen Sie wider­ru­fen, indem Sie die Daten­schutz­ein­stel­lun­gen ändern.

Die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist ihre Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.

VIMEO

Im Fall der Ertei­lung ihrer Ein­wil­li­gung ver­ar­bei­ten wir mit dem Dienst Vimeo, Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA als gemein­sa­me Ver­ant­wort­li­che ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zweck der Wie­der­ga­be von Vide­os auf unse­rer Website.

Wir ermög­li­chen dem Dienst die Erhe­bung von Ver­bin­dungs­da­ten, die Erhe­bung von Daten ihres Web­brow­sers sowie die Plat­zie­rung eines Wer­be­coo­kies. Durch die Plat­zie­rung von Wer­be­coo­kies ist es Vimeo mög­lich, für jeden Nut­zer eine indi­vi­du­el­le User-ID zu berech­nen. Die­se zur ein­deu­ti­gen Iden­ti­fi­zie­rung geeig­ne­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den sodann im Rah­men des von Vimeo betrie­be­nen Wer­be­netz­werks verarbeitet.

Soweit durch Vimeo eine wei­ter­ge­hen­de eigen­stän­di­ge Ver­ar­bei­tung der Daten ins­be­son­de­re im Rah­men des Wer­be­netz­wer­kes von Vimeo erfolgt, ist Vimeo dafür allei­ni­ge Ver­ant­wort­li­che. Details fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rungvon Vimeo.

Die Nicht­er­tei­lung der Ein­wil­li­gung hat ledig­lich zur Fol­ge, dass Ihnen der Dienst Vimeo nicht zur Ver­fü­gung gestellt wird. Eine bereits erteil­te Ein­wil­li­gung kön­nen Sie wider­ru­fen, indem Sie die Daten­schutz­ein­stel­lun­gen ändern.

Die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist ihre Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Die Rechts­grund­la­ge für die Über­mitt­lung in die USA ist der Durch­füh­rungs­be­schluss der EU-Kom­mis­si­on C/2016/4176 sowie die erfolg­te Pri­va­cy Shield Zer­ti­fi­zie­rung.

ANALYSEDIENSTE
WP STATISTICS

Zum Zweck der Suche und Ana­ly­se von Feh­lern, der Aus­wer­tung der Nut­zung und der Ablei­tung von Maß­nah­men zur zukünf­ti­gen Wei­ter­ent­wick­lung unse­rer Web­site ver­ar­bei­ten wir Ihre Daten mit Hil­fe der loka­len Ana­ly­se­soft­ware WP-Sta­tis­tics, Wor­d­Press.

Da es sich bei die­sem Dienst um ein loka­les Ana­ly­se­tool han­delt, wer­den kei­ner­lei per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an den Diens­te­an­bie­ter oder an Drit­te wei­ter­ge­lei­tet. Zudem wer­den ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unmit­tel­bar nach Erhe­bung anony­mi­siert. Eine über den ers­ten Ver­ar­bei­tungs­schritt hin­aus­ge­hen­de Spei­che­rung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten fin­det daher nicht statt.

Die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist das berech­tig­te Inter­es­se (unbe­ding­te tech­ni­sche Not­wen­dig­keit zur Bereit­stel­lung und Aus­lie­fe­rung des von ihnen durch ihren Auf­ruf aus­drück­lich gewünsch­ten Diens­tes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

WIDERSPRUCHSRECHT

Sofern die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grund­la­ge des berech­tig­ten Inter­es­ses erfolgt, haben Sie das Recht gegen die­ser Ver­ar­bei­tung zu widersprechen.

Sofern kei­ne zwin­gen­den schutz­wür­di­gen Grün­de für die Ver­ar­bei­tung unse­rer­seits vor­lie­gen, wird die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten auf Basis die­ser Rechts­grund­la­ge eingestellt.

Zudem haben Sie das Recht, der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zweck der Direkt­wer­bung zu wider­spre­chen. Im Fall des Wider­spruchs wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr zum Zweck der Direkt­wer­bung verarbeitet.

Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­spruch ver­ar­bei­te­ten Daten wird durch den Wider­spruch nicht berührt.

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht eine bereits erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit zu wider­ru­fen, indem Sie die Daten­schutz­ein­stel­lun­gen ändern.

Im Fall der Ein­wil­li­gung in den Erhalt elek­tro­ni­scher Wer­bung kann der Wider­ruf Ihrer Ein­wil­li­gung durch Klick auf den Abmel­de­link erfol­gen. In die­sem Fall wird eine Ver­ar­bei­tung, sofern kei­ne ande­re Rechts­grund­la­ge besteht, eingestellt.

Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­ruf ver­ar­bei­te­ten Daten wird durch den Wider­ruf nicht berührt.

BETROFFENENRECHTE

Sie haben zudem das Recht auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung und Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Soweit die Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in Ihrer Ein­wil­li­gung oder in einem mit Ihnen abge­schlos­se­nen Ver­trag besteht, haben Sie über­dies das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wei­ters haben Sie das Recht auf Beschwer­de bei der Auf­sichts­be­hör­de. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu den Auf­sichts­be­hör­den in der Euro­päi­schen Uni­on fin­den Sie hier.