Räumliche Perspektive Ludwigsburg

Die "Räumliche Perspektive Ludwigsburg" (RPL) ist ein Plan für die zukünf­ti­ge Entwicklung der Stadt. Sie beschäf­tigt sich mit zen­tra­len Themen wie Klimawandel, sozia­le Ungerechtigkeit, Energiewende und Wohnraummangel und deckt dabei Handlungsfelder wie Wohnen, Grünflächen, Wirtschaft, Verkehr sowie Kultur und Bildung ab. Ziel ist es, Lösungen zu fin­den, die Ludwigsburg nach­hal­tig und lebens­wert machen. Das Konzept wird alle fünf Jahre über­prüft und ange­passt, um sicher­zu­stel­len, dass es den Bedürfnissen der Stadt entspricht.

So geht es weiter:

  • Vom 28.6.–31.7.2024 wird es unter­schied­li­che Möglichkeiten geben, wie sich die Stadtgesellschaft an der Weiterarbeit an der Räumlichen Perspektive betei­li­gen kann.
  • Die Räumliche Perspektive soll im Winter 2024 vom Gemeinderat beschlos­sen werden. 
Räumliche Perspektive