Ideen für die Innen­stadt – ein­fach ausprobiert

Von 2021 bis 2023 wird sich die Lud­wigs­bur­ger Innen­stadt im Rah­men des För­der­pro­jekts Pop-Up-Innen­stadt tem­po­rär verwandeln



Alle Maß­nah­men der Pop-Up-Innenstadt

Kli­cken Sie auf die Maß­nah­men: Die grün gefärb­ten Fel­der zei­gen die aktu­el­len Maß­nah­men, die oran­ge gefärb­ten Maß­nah­men kom­men bald – Sei­en Sie gespannt!

Image
Pop-Up-Innen­stadt ist ein Pilot­pro­jekt im Rah­men des Pro­jekt­auf­rufs "Post-Coro­na-Stadt: Ideen und Kon­zep­te für die resi­li­en­te Stadt­ent­wick­lung" der Natio­na­len Stadtentwicklungspolitik.
Image


Das Pro­jekt wird geför­dert vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um des Innern, für Bau und Hei­mat (BMI) und betreut durch das Bun­des­in­sti­tut für Bau‑, Stadt- und Raum­for­schung (BBSR).

Image

Ziel des Pro­jekts ist es, gemein­sam mit Bür­ger­schaft und Poli­tik Ideen für eine nach­hal­ti­ge und kri­sen­fes­te Innen­stadt zu ent­wi­ckeln. Die­se sol­len durch tem­po­rä­re Pop-Up-Maß­nah­men aus­pro­biert und getes­tet werden.

Image


Pro­jekt­lauf­zeit ist von Mai 2021 bis Dezem­ber 2023.

Kon­takt

Die Pro­jekt­lei­tung steht Ihnen bei Fra­gen ger­ne zur Verfügung.

Joan­na Wil­ke – Projektleitung

BÜRGERBÜRO BAUEN
Team STEP und Stadterneuerung
Tele­fon 07141 910‑3230
j.wilke@ludwigsburg.de

Lau­ra Här­le – Bürgerbeteiligung

BÜRGERBÜRO BAUEN
Team STEP und Stadterneuerung
Tele­fon 07141 910‑4626
l.haerle@ludwigsburg.de