Pop-Up
Karlsplatz 

Willkommen zur ersten Pop-Up-Maßnahme auf dem Karlsplatz der Ludwigsburger Innenstadt!

Auf dieser Seite finden Sie allgemeine Informationen zum Projekt, und jede Menge Spannendes zu entdecken.
Viel Spaß beim Erkunden!


Der Karlsplatz

Den Karls­platz ken­nen Lud­wigs­bur­ger in sei­nem Ursprung als ober­ir­di­schen Park­platz. Geprägt durch die denk­mal­ge­schütz­te Frie­dens­kir­che sowie wei­te­re denk­mal­ge­schütz­te Häu­ser gesäumt bie­tet der Platz ein gro­ßes Poten­ti­al – und das wol­len wir nun nutzen!

In Koope­ra­ti­on mit der Gemein­de der Frie­dens­kir­che ent­steht hier die ers­te tem­po­rä­re Pop-Up-Maß­nah­me in Lud­wigs­burg. Mit dem Ziel, den Karls­platz zu einem Ort der Begeg­nung zu machen, wird zunächst der Kir­chen­vor­platz umge­stal­tet, der zum Ver­wei­len ein­la­den soll.

Durch die Umnut­zung der städ­ti­schen Park­plät­ze hin zur Leon­ber­ger Stra­ße soll mit­hil­fe ver­schie­de­ner Grün­ele­men­te wie Bäu­men, Büschen aber auch Hoch­bee­ten eine ange­neh­me Atmo­sphä­re geschaf­fen wer­den, die ergänzt durch Sitz­ele­men­te zum Ver­wei­len ein­la­den und so dem Platz ein neu­er Cha­rak­ter ver­lei­hen. Auch wird ein Spiel­be­reich für Kin­der geschaf­fen sowie die Flä­che durch ver­schie­de­ne Aktio­nen und Ver­an­stal­tun­gen belebt.

Durch die Maß­nah­me möch­ten wir auf­zei­gen, was mög­lich ist und wie sich der Platz zukünf­tig wei­ter­ent­wi­ckeln könnte.

Mit Bau­be­ginn am 19.06.2021, eröff­net durch Herr Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Mat­thi­as Knecht sowie Frau Bür­ger­meis­te­rin Andrea Schwarz, star­tet nun die tem­po­rä­re Umge­stal­tung. Blei­ben Sie also gespannt, was sich hier in der kom­men­den Zeit ver­än­dern wird.



Bausamstage am Karlsplatz

Am 19.06. fand der ers­te von meh­re­ren Bau­sams­ta­gen der Frie­dens­kir­che statt, an dem sie ehren­amt­lich den Karls­platz zum Karls­gar­ten umge­stal­ten. Hier wur­den Blu­men und Sträu­cher gepflanzt. Neben Mit­glie­dern der Umwelt­grup­pe der Frie­dens­kir­che waren auch Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Mat­thi­as Knecht, Bür­ger­meis­te­rin Andrea Schwarz und Land­tags­ab­ge­ord­ne­te und Grü­nen Stadt­rä­tin Sil­ke Geri­cke mit dabei und haben tat­kräf­tig unter­stützt. Nach dem Auf­takt wur­de am  03. Juli wei­ter umge­stal­tet.  Mit vie­len flei­ßi­gen Hel­fe­rIn­nen wur­de der Spiel­be­reich mit Rin­den­mulch und Baum­stäm­men sowie eine tol­le Sitz­ge­le­gen­hei­ten um den Baum her­um geschaf­fen. Über den Som­mer wer­den nun ver­schie­de­ne Aktio­nen und Ver­an­stal­tun­gen auf dem Platz statt­fin­den, koor­di­niert durch Herrn Pfar­rer Mar­tin Wend­te (martin.wendte@elkw.de) von der Friedenskirche.


Gestal­tungs­plan ansehen

Stimmungsbarometer

 

Wir sind stut­zig gewor­den, da die Abstim­mun­gen in der Umfra­ge so gar nicht unse­ren Wahr­neh­mun­gen vor Ort am Karls­platz ent­spro­chen haben. Des­halb haben wir die Log­files unse­res Ser­vers kon­trol­liert. Die Daten legen nahe, ein­zel­ne Teil­neh­mer duzen­de Male abge­stimmt und so die Ergeb­nis­se mani­pu­liert haben.

Wir haben uns nun ent­schie­den, die Umfra­ge mit erhöh­tem Sicher­heits­stan­dard neu zu starten.

Wie gefällt Ihnen die Maßnahme?

Lust auf mehr?

Neh­men Sie an unse­rer Umfra­ge teil!

Zur Karls­platz-Umfra­ge