Beteiligung als Grundsatz im Projekt ZIEL


In unter­schied­li­chen For­ma­ten haben wir gemein­sam mit Ver­tre­tern der ver­schie­de­nen Inter­es­sen­grup­pen und der Bür­ger­schaft Anre­gun­gen gesam­melt, Ver­än­de­rungs­be­darf ein­ge­grenzt und Umset­zungs­mög­lich­kei­ten diskutiert.

So haben sich am Pro­jekt ZIEL von 2013 bis heu­te über 700 inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger aktiv ein­ge­bracht, beispielsweise:

  • Ende 2013: Auf­takt­ver­an­stal­tung im Okto­ber 2013 mit über 80 inter­es­sier­ten Bürger/Innen, sowie Betei­li­gung im Rah­men einer „Info­box“ auf dem Schil­ler­platz vor der KSK mit über 300 Besu­chern oder schriftlich/digital z.B. über die Platt­form meinLB.de
  • Mit­te 2015: Betei­li­gung im Rah­men einer Aus­stel­lung mit 240 Rück­mel­dung per „Post­kar­ten“ sowie Inter­views mit 12 Schlüs­sel­per­so­nen aus Ludwigsburg.
  • Ende 2018: Work­shop mit dem Bei­rat Innen­stadt Offen­si­ve mit dem Kern­er­geb­nis eine stu­fen­wei­se Rea­li­sie­rung als Auf­ga­ben­stel­lung in die Wett­be­werbs­aus­lo­bung aufzunehmen.

Zu eini­gen Betei­li­gungs­for­ma­ten fin­den Sie eine klei­ne Foto­stre­cke in den Galerien.