Bildung

Gleiche Chancen in der Bildung – 
unabhängig von Herkunft und Geldbeutel!

Veranstaltungen


Was uns fordert

Die Pan­de­mie hat vie­les im Bereich Bil­dung auf den Kopf gestellt. Nicht nur konn­te der Schul­un­ter­richt für vie­le Lud­wigs­bur­ger Schü­le­rin­nen und Schü­ler teil­wei­se über meh­re­re Wochen nur digi­tal statt­fin­den. Vie­le Bil­dungs­an­ge­bo­te (bei­spiels­wei­se der Volks­hoch­schu­le oder in der außer­schu­li­schen Jugend­bil­dung) und zusätz­li­che Pro­jekt­an­ge­bo­te in Bil­dungs­ein­rich­tun­gen konn­ten über­haupt nicht stattfinden.

Lei­der hat sich gezeigt, dass sich die ver­schie­de­nen Ein­schrän­kun­gen ins­ge­samt eher nega­tiv auf die Chan­cen­ge­rech­tig­keit und damit die per­sön­li­che Zukunft von Kin­dern und Jugend­li­chen auswirken.

Neben der Her­aus­for­de­rung, coro­nabe­ding­te Defi­zi­te aus­zu­glei­chen, blei­ben zahl­rei­che wei­te­re gro­ße Auf­ga­ben für die Zukunft im Bereich der Bil­dung bestehen: Vom Aus­bau der Kita-Plät­ze und der Ganz­tags­fä­hig­keit unse­rer Schu­len, über die Digi­ta­li­sie­rung unse­rer Bil­dungs­ein­rich­tun­gen und ihrer Ange­bo­te bis hin zur Schaf­fung neu­en Schul­raums und eines zen­tra­len Jugendtreffs.

Was uns bewegt

  • Wie schaf­fen wir es, rasch die Aus­wir­kun­gen der Pan­de­mie im Bil­dungs­be­reich zu bewäl­ti­gen und die Qua­li­tät der Ange­bo­te zu sichern?

  • Mit wel­chen Maß­nah­men sor­gen wir in den kom­men­den Jah­ren für eine gute Infra­struk­tur in der Bildung?

  • Wie stär­ken wir Fra­gen des sozia­len Zusam­men­halts und der Nach­hal­tig­keit in unse­ren Bildungsangeboten?

  • Wie und mit wel­chen Ange­bo­ten stär­ken wir in Zukunft Kin­der und Fami­li­en in Ludwigsburg?

Unsere Basis

… ist ins­be­son­de­re Hand­lungs­feld 9 "Bil­dung und Betreu­ung" unse­res Stadt­ent­wick­lungs­kon­zepts "Chan­cen für Ludwigsburg".