Hand­lungs­kon­zept MP01 – Attrak­ti­ves Wohnen

Ziel­bild

Der Mas­ter­plan 1 befasst sich mit dem The­men­feld Attrak­ti­ves Woh­nen. Hier sehen Sie die Zie­le, die die Ver­bes­se­rung der Wohn­qua­li­tät im Fokus haben.

  1. Schaf­fung von ziel­grup­pen­ge­rech­ten und bezahl­ba­ren Wohn­an­ge­bo­ten für Stu­die­ren­de, Fami­li­en und Senioren.

  2. Stei­ge­rung der städ­te­bau­li­chen, archi­tek­to­ni­schen und ener­ge­ti­schen Qua­li­tät der Bestands­ge­bäu­de. Ins­be­son­de­re in den Berei­chen Hirsch­berg­sied­lung, Rosenackerweg/Kreuzäcker, Stra­ße­nä­cker sowie in der Katharinenstraße.

  3. Durch­mi­schung der sozia­len Struk­tu­ren inner­halb von Quar­tie­ren mit homo­ge­nen Sozi­al­struk­tu­ren wei­ter vorantreiben.

  4. Stei­ge­rung der Attrak­ti­vi­tät des Wohn­um­fel­des in Gebie­ten mit Geschosswohnungsbau.

  5. Stei­ge­rung der Attrak­ti­vi­tät des alten Orts­kerns zur Wah­rung der Identität.

Down­load Zie­le und Maßnahmen

Maß­nah­men 

Ergeb­nis­se der Prio­ri­sie­rungs­ab­fra­ge auf meinLB:
212 Teil­nah­men

Wel­che Maß­nah­men sind aus Ihrer Sicht die wich­tigs­ten? Bit­te wäh­len Sie höchs­tens drei Maß­nah­men aus.

Gebäu­de­sa­nie­rung: Sanie­rung der WBL-Gebäu­de in der Mark­grö­nin­ger Stra­ße 50–64.
28.30%
Akti­vie­rung von Leer­stand: Akti­vie­rung von dau­er­haft leer­ste­hen­den Gebäuden.
15.09%
Auf­wer­tung von Frei­flä­chen: Qua­li­fi­zie­rung und Auf­wer­tung von Frei­flä­chen und Frei­be­rei­chen, ins­be­son­de­re zwi­schen den Zei­len­bau­ten, die einer Nut­zung zuge­führt wer­den könnten.
10.85%
Sozia­le Durch­mi­schung von Quar­tie­ren: Bei Bau­pro­jek­ten neue Wohn­for­men und Durch­mi­schung berück­sich­ti­gen: Mehr­ge­nera­tio­nen­häu­ser, Senio­ren-WGs, Bau­ge­mein­schaf­ten etc.
8.49%
Dach­auf­sto­ckung: Durch­füh­rung einer Poten­ti­al­ana­ly­se zur Dach­auf­sto­ckung von Gebäu­den, um neu­en Wohn­raum zu schaffen.
7.55%
Nach­ver­dich­tung: Kon­tak­tie­ren von Besit­zern frei­er Grund­stü­cke (Bau­lü­cken).
6.13%
Betreu­tes Woh­nen: Bedarf an betreu­tem Woh­nen berücksichtigen.
5.19%
Neu­bau: Abriss und Neu­bau der Gebäu­de WBL & FLÜWO im Finkenweg.
4.72%
Stu­die­ren­den­woh­nen: Nach­ver­dich­tung und Neu­bau von Stu­die­ren­den­woh­nen im Studierendendorf.
4.72%
Opti­mie­rung der Bestands­ge­bäu­de: Opti­mie­rung der Bestands­ge­bäu­de, ins­be­son­de­re von Zei­len­bau­ten, um neu­en Wohn­raum zu schaf­fen. Zei­len­bau­ten könn­ten bspw. Durch Kopf­bau­ten geschlos­sen werden.
4.25%
Poten­ti­al­ana­ly­se Dach­auf­sto­ckung mit Vor­stu­die Sanie­rungs­ge­biet verknüpfen.
2.83%
Woh­nungs­tausch für Miet­woh­nung: Ein­rich­tung einer Platt­form für den Tausch von Miet­woh­nun­gen in Zusam­men­ar­beit mit Akteu­ren aus dem Stadtteil.
1.89%