Station 4 – Stadteingang / Erich-Schmid-Straße


Verkehrsaufkommen

Mat­thi­as Knob­loch, Fach­be­reichs­lei­ter Nach­hal­ti­ge Mobilität

Die Stutt­gar­ter Stra­ße stellt mit der hohen Ver­kehrs­be­las­tung und dem Ver­kehrs­lärm für die Süd­stadt, aber auch für Lud­wigs­burg gene­rell eine gro­ße Her­aus­for­de­rung dar.

Die aktu­ell durch die Bau­stel­le in der Fried­rich­stra­ße ent­ste­hen­den Schleich­ver­keh­re sol­len nach Fer­tig­stel­lung wie­der ver­mie­den wer­den. Dazu wer­den künf­tig auch die Bewohner:innen der Süd­stadt wie­der ein­ge­bun­den. Dazu gehört es aber, dass das gene­rel­le Ver­kehrs­auf­kom­men ver­rin­gert wird.

Ers­te Effek­te zei­gen sich durch den aktu­el­len Trend zum Home Office, der Ver­kehr hat etwas nach­ge­las­sen. All dies muss inte­griert betrach­tet wer­den, um auch für die Süd­stadt Erfol­ge zu erzie­len und sie zukünf­tig ruhi­ger und lebens­wer­ter zu gestalten.

Lust auf weitere Themen?