Sta­ti­on 6 – Elmar-Doch-Brücke


Aktu­el­ler Zustand der Brücke

Bür­ger­meis­ter Micha­el Ilk

Die vor­han­de­ne Brü­cke wur­de 1916 für Pfer­de­fuhr­wer­ke und Fuß­gän­ger gebaut, sie ist bei wei­tem nicht für die heu­ti­ge Belas­tung aus­ge­legt. Sie wur­de daher "abge­las­tet", es dür­fen nur noch Fahr­zeu­ge mit maxi­mal 10 Ton­nen Gesamt­ge­wicht dar­über fahren.

Die Unter­hal­tungs­auf­wen­dun­gen sind hoch, die Brü­cke ist am Ende ihrer Leis­tungs­fä­hig­keit ange­kom­men. Eine neue Brü­cke kann dann auch den moder­nen Her­aus­for­de­run­gen mit Begeg­nungs­ver­kehr und zusätz­li­chem Platz für Rad­ver­kehr genü­gen. Aktu­ell fehlt lei­der die Finan­zie­rung hier­für, den­noch sehen wir opti­mis­tisch in die Zukunft.

Lust auf wei­te­re Themen?